Gemeinsame Sache


MX Fürstlich Drehna und SuperEnduro Riesa kooperieren

Ebenso wie Konkurrenz das Geschäft belebt, schaffen Kooperationen, in der Regel für beide Partner, einen Mehrwert. Das dachten sich auch der Veranstalter des SuperEnduro Grand Prix of Germany am 19. und 20. März in der SACHSENarena Riesa und der MSC Fürstlich Drehna, der am 8. und 9. Oktober wieder einen Lauf zur deutschen Vorzeige-Motocross-Serie ADAC MX Masters durchführt. Daraufhin vereinbarten sie jetzt eine Zusammenarbeit im Rahmen ihrer Veranstaltungen.

Neben der gegenseitigen Bewerbung ihrer Events und der personellen Zusammenarbeit sowie des Erfahrungsaustauschs, haben beide eine weitere Gemeinsamkeit. So ist das SuperEnduro in Riesa mit seiner Debüt-Doppelveranstaltung zugleich erstmals das Finale der SuperEnduro-Weltmeisterschaft und das Kult-Motocross des MSC Fürstlich Drehna, ebenfalls erstmalig, das Finale des besagten ADAC MX Masters.


Tickets für den SuperEnduro Grand Prix of Germany gibt es unter https://www.etix.com/ticket/v/11345/sachsenarena-riesa?cobrand=SuperEnduro sowie weitere Informationen unter https://www.superenduro-riesa.de/.

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen